Jeder Vierte ist in Deutschland von psychischen Erkrankungen betroffen. Die DGPPN setzt sich für diese Menschen ein und stellt Forderungen zur Bundestagswahl 2021, in der Gesundheit mehr Proirität erhalten soll.

DGPPN | Erklärvideo

KUNDE: DGPPN

AUFTRAGGEBER: Textzeichnerin

CREDITS: Illustration|Storyboard